Mittelalterkraemer Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Rüstzeug|Waffen|Schilde » Stoffpanzerung|Gambeson|Rüstzeug » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Kleidung Damen-> (16)
Kleidung Herren-> (25)
Rüstzeug|Waffen|Schilde-> (19)
  Stoffpanzerung|Gambeson|Rüstzeug (16)
  Schilde (1)
  Stangenwaffen & Übungswaffen (2)
Komplettgewandungen|Sets
Accessoires-> (23)
Gutscheine|Geschenkideen (2)
Für unsere Kleinen (3)
Küche (2)
Lagerausstattung (14)
Zelte (15)
Schreibutensilien (2)
Rohstoffe (2)
Bastelbedarf (11)
Einzelstücke (3)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Hochmittelalter - Kotta|Kittel aus Wollstoff ohne Reitschlitz
Hochmittelalter - Kotta|Kittel aus Wollstoff ohne Reitschlitz
135,00€
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Materialinformationen
 und Farbtabellen

Impressum
Widerrufsbelehrung
 und Widerrufsformular

Unsere AGB's
 und Kundeninformationen

Zahlung und Versand
Datenschutzerklärung
Kontakt
Links & Banner
Spätmittelalter - Armzeug für den Unterarm 110,00€
inkl. Mwst., zzgl. Versand

Armschutz für dem Unterarm aus schwarzem Leder mit Federstahl verstärkt.
Produktion eingestellt.

DAS DEFINITIV LETZTE EXEMPLAR. LETZTE CHANCE!

Materialstärke Federstahl 1 mm.

Ein Armschutz als Ergänzung zum Plattenrock oder zur Brigantine. Das Lederteil ist mit ein Millimeter starken Federstahlplatten versehen und wird mit Schnallen und Riemen am Unterarm fixiert und kann so optimal für den Träger angepasst werden. Die Platten sind mit 4-5 Stahlnieten pro Platte aufgenietet und sind an sich leicht der Länge nach gebogen um eine maximale Stabilität zu erhalten und die empfindlichen und für den Kampf überaus wichtigen Armknochen über Gambeson und Kettenhemd optimal zu schützen. Der Schlag wird damit auf die ganze Länge des Schutzes verteilt.

Für maximalen Schutz am verwundbaren Oberkörper stellten die Plattenröcke, Brigantinen und solches Armzeug eine Übergangsform zwischen Stoff- und Kettenpanzer des Hochmittelalters und den Plattenpanzern des ausgehenden Mittelalters und der frühen Neuzeit dar. Außerdem existierten sie im 15. Jahrhundert auch eine Zeit lang als günstigere Alternative parallel zu den Plattenharnischen. Typisch waren die auf Stoff oder Leder montierten Stahlplatten im 14. Jahrhundert, aber sie tauchten schon Mitte des 13. Jahrhunderts (siehe die Statue des heiligen Moritz oder Mauritius im Mageburger Dom um 1250) auf, wandelten sich gegen Ende des 14. Jahrhunderts langsam zur Brigantine (die mit kleineren Platten belegt waren) und verschwanden gegen Ende des 15. Jahrhunderts.

Dieses Produkt haben wir am Sonntag, 07. April 2013 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Spätmittelalter - Armzeug für den Unterarm
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2018 Mittelalterkraemer
Powered by osCommerce

Fraternitas Libertatis