Mittelalterkraemer Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Für unsere Kleinen » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Kleidung Damen-> (16)
Kleidung Herren-> (25)
Rüstzeug|Waffen|Schilde-> (19)
Komplettgewandungen|Sets
Accessoires-> (23)
Gutscheine|Geschenkideen (2)
Für unsere Kleinen (3)
Küche (2)
Lagerausstattung (14)
Zelte (15)
Schreibutensilien (2)
Rohstoffe (2)
Bastelbedarf (11)
Einzelstücke (3)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Gutschein über 50 Euro
Gutschein über 50 Euro
50,00€
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Materialinformationen
 und Farbtabellen

Impressum
Widerrufsbelehrung
 und Widerrufsformular

Unsere AGB's
 und Kundeninformationen

Zahlung und Versand
Datenschutzerklärung
Kontakt
Links & Banner
Zwei Knochenwürfel 4,00€
inkl. Mwst., zzgl. Versand

Zwei Würfel aus Bein (Knochen)
Kantenlänge ca. 8 mm
Handgefertigt

Die hier angebotenen Würfel aus Knochen sind handgefertigt und die ausgefrästen Augen eingefärbt. Ihre relativ geringe Größe macht es möglich sie immer, auch auf Reisen, an seiner Seite zu tragen und bei ein wenig Kurzweil mit Freunden zu nutzen.

Würfelspiele verbreiteten sich durch die Soldaten Roms in ganz Europa.
Gerade die Germanen fanden laut Tacitus wohl einen außerordentlichen Gefallen am Würfeln.
Die Lust am Zocken setzte sich dann bei den Wikingern fort, die in Dublin den ersten (bislang gefundenen) quadratisch konstruierten Würfel zurückließen, der aber interessanterweise weder eine "eins" noch eine "zwei" hatte dafür aber die 4 und 5 jeweils doppelt.
Die Augen der bei den Wikingern üblichen Stabwürfel waren zufällig angeordnet und auch bei den ersten quadratischen ergaben die gegenüberliegenden Augen nicht wie heute üblich immer sieben.

Man weiß aus diversen Quellen, dass gerade die Ritterschaft, aber auch andere Adelige sich die Zeit bei Hofe mit Würfelspielen vertrieben. So gibt es 1254 UND 1256 gleich zweimal Verbote des französischen Königs Ludwig IX. die die Zockerei unterbinden sollten.

Würfelspiele waren in jedem Fall im Hochmittelalter DAS populärste Spiel. Spielkarten kamen erst auf und Brettspiele waren aufwändig herzustellen und nahmen auf Reisen (also gerade da wo viel gespielt wurde) viel Platz weg.

Einziger Tribut an die Moderne: Die gegenüber angeordneten Augen der hier angebotenen Würfel ergeben in der Summe immer sieben, was damals nach Fundlage eher zufällig so war.

Dieses Produkt haben wir am Dienstag, 05. November 2013 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Strohhut mit breiter Krempe
Strohhut mit breiter Krempe
Gewandschließe Stern
Gewandschließe Stern
Matratze
Matratze
Ballistol 200-ml-Spray (Grundpreis 4 EUR/100 ml)
Ballistol 200-ml-Spray (Grundpreis 4 EUR/100 ml)
Schultertasche aus Leinen
Schultertasche aus Leinen
Ballistol 50-ml-Flasche (Grundpreis 8 EUR/100 ml)
Ballistol 50-ml-Flasche (Grundpreis 8 EUR/100 ml)
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Zwei Knochenwürfel
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2019 Mittelalterkraemer
Powered by osCommerce

Fraternitas Libertatis