Mittelalterkraemer Ihr Konto  Warenkorb  Kasse  
  Startseite » Katalog » Kleidung Herren » Unterbekleidung » Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
Kleidung Damen-> (16)
Kleidung Herren-> (25)
  Unterbekleidung (5)
  Bekleidung (10)
  Oberbekleidung/Mäntel (6)
  Kopfbedeckungen (4)
  Komplettgewandungen
Rüstzeug|Waffen|Schilde-> (19)
Komplettgewandungen|Sets
Accessoires-> (23)
Gutscheine|Geschenkideen (2)
Für unsere Kleinen (3)
Küche (2)
Lagerausstattung (13)
Zelte (15)
Schreibutensilien (2)
Rohstoffe (2)
Bastelbedarf (11)
Einzelstücke (3)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Hochmittelalter - Damenkotta aus Wolle
Hochmittelalter - Damenkotta aus Wolle
135,00€
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Materialinformationen
 und Farbtabellen

Impressum
Widerrufsbelehrung
Unsere AGB's
Zahlung und Versand
Privatsphäre
 und Datenschutz

Kontakt
Links & Banner
Hochmittelalter - Beinlinge 84,00€
inkl. Mwst., zzgl. Versand

Mit Leinen gefütterte Wollbeinlinge mit jeweils zwei Nestellöchern.
M: Oberschenkelumfang 57 cm; Knie 38 cm; Wade 39 cm (Gesamtkörpergröße: grob 170 cm)
L: Oberschenkelumfang 60 cm; Knie 40 cm; Wade 42 cm (Gesamtkörpergröße: grob 176 cm)
XL: Oberschenkelumfang 64 cm; Knie 42 cm; Wade 44 cm (Gesamtkörpergröße: grob 182 cm)

Jeweils in den Farben dunkelgrün, dunkelblau, dunkelgrau, beige, wollweiß und braun sofort erhältlich.

Alle anderen Farben bei einer Wartezeit von 6 - 12 Wochen ebenfalls möglich.

Alle sichtbaren Nähte und Löcher sind handvernäht.

Maßanfertigungen sind für einen Aufpreis von 20% ebenfalls möglich.
Waren auf Maß sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Eine Tabelle für die erforderlichen Maße wird von uns nach Zahlungseingang versendet.

Beinlinge waren das einzige hochmittelalterliche Beinkleid das es gab.
Die von uns angeboteten haben den eher für ärmere Menschen üblichen Fußsteg (wie bei alten Turnhosen).
Die angesetzten kompletten Füße müssten ja individuelle Schuhgrößen haben und sind wenn sie nicht genau passen ziemlich unbequem.
Außerdem waren die angesetzten Füßen vor allem bei Betuchteren üblich und auch sinnvoll, da die bei ihnen mit Ledersohlen versehen zuhause gleich als Schuhe getragen wurden.
Die Beinlinge bestehen aus Wollstoff der sowohl wärmt als auch kühlt und sind aufgrund ihrer Variabilität sehr angenehm zu tragen. Wird es einem zu warm, kann man sie sozusagen stufenlos die Richtung Fuß rollen, oder einfach ablegen. Oft wurden sie mit einem zusätzlichen Bändchen unter den Knieen fixiert und auch bis zu denen heruntergerollt.
Durch die Fütterung mit Leinenstoff bis knapp über die Knöchel kratzt die Wolle nicht auf der Haut und wird selbst vor Schweiß geschützt.

Die frühstens bekannten Beinlinge trägt die Gletschermumie "Ötzi".
Die hier angebotenen völlig getrennten Beinpaare die nur mit einem Nestelband an der Brouche oder einem extra dafür vorgesehenen Stoffgürtel hielten sich genau in der Art bis in Mitte des 15. Jahrhunderts, wie in dem Buch "Hours of Catherine of Cleeves" zu sehen.
Erst danach wurden die Beine auch miteinander verbunden. Erst mit immer auffälliger werdenden Schamkapseln und Nestelbändern und dann irgendwann einfach mit Nähten. So entstand die Hose.
Beinling ist übrigens ein moderne Wortneuschöpfung die es möglich macht die damaligen Hosen (aus einzelnen Beinen) von den heutigen zu differenzieren. Damals hieß dieses Beinkleid einfach nur Hosen.

Beinlinge in Hochmittelalterquellen finden sich in der Maciejowski Bibel zum Beispiel auf Folio 12 verso und Folio 35 verso. Auf beiden Miniaturen sind komplette Beinlinge samt ihrer Anbringung mit Nestelbändern zu sehen.
Im Sachsenspiegel gibt es sogar eine Bild mit heruntergelassenen Beinlingen und eines auf dem einem Herren gerade Beinlinge übergezogen werden (Folio 25 verso und recto).

Optionen:
Farbe:
Größe:
Maßanfertigung:
Aktuelle Meinungen: 20
Dieses Produkt haben wir am Friday, 06. May 2011 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Spule
Spule
Hochmittelalter - Damenkotta aus Wolle
Hochmittelalter - Damenkotta aus Wolle
Hochmittelalter - Kotta|Kittel aus Wollstoff
Hochmittelalter - Kotta|Kittel aus Wollstoff
Lederne Gürteltasche bzw. Nierentasche
Lederne Gürteltasche bzw. Nierentasche
Diechlinge
Diechlinge
Zehn Holzwäscheklammern
Zehn Holzwäscheklammern
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Hochmittelalter - Beinlinge
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Bewertungen Zeige mehr
Hochmittelalter - Beinlinge
Ich bin sehr zufrieden! Nicht nur mit der Qualität der Ware( ..
5 von 5 Sternen!
Sprachen
Deutsch
Währungen

Copyright © 2017 Mittelalterkraemer
Powered by osCommerce

Fraternitas Libertatis